Die sensiblen Phasen

Aufgrund ihrer Beobachtungsgabe, entdeckte Maria Montessori, dass die Entwicklung von Kindern in Perioden verläuft. Diese nannte sie „sensible Phasen“. Bei den sesiblen Phasen handelt es sich um Zeitfenster, die nur zu einem bestimmten Zeitpunkt auftreten. Diese Perioden ermöglichen dem Kind sich gewisses Handeln, Denken und Tun anzueignen. Zu diesen sensiblen Phasen im Leben eines Kindes gehören unter anderem

 

  • Phase der Bewegung
  • Phase der Sprache
  • Phase der Ordnung und Orientierung
  • Phase für den Erwerb der sozialen Kompetenz
  • Phase der Abstraktion
  • Phase für Gerechtigkeit - moralisches Urteil bildet sich aus

Sie möchten Mitglied werden?

Aktuelles

Ab April 2017

Unsere Spielgruppe wird zur Montessori Kinderkrippe erweitert! Lesen Sie mehr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Montessori Tuttlingen e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.